Kathedrale von Barcelona

Barcelonas Kathedrale La Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia befindet sich im Herzen des Gotischen Viertels Barri Gòtic am Placa de la Seu und ist der Heiligen Eulalia geweiht.

Kathedrale von Barcelona

Die Türme der Kathedrale gehören zu den markanten Punkten in der Skyline von Barcelona, die man am besten von einem der umliegenden Aussichtspunkte rund um die Stadt erkennen kann. Nach der Grundsteinlegung am 5. Mai 1298 wurde Barcelonas Kathedrale 1448 fertiggestellt, wobei sie erst mit Anbrindung der Hauptfassade Ende 1890 als vollendet galt. Der Glockenturm folgte im Jahre 1500, der mittlere Turm in den Jahren 1906 bis 1913. Rund um Barcelonas Kathedrale La Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia befinden sich mehrere Portale mit unterschiedlichen Funktionen und aus unterschiedlichen Zeitepochen. Besonders sehenswert ist der mit Palmen bestandene Kreuzgang aus dem 14. Jahrhunrdert, in dessen Mitte sich ein Brunnen mit frei laufenden Gänsen befindet.

Kathedrale in Barcelona

Impressionen von der Kathedrale in Barcelona v.l.n.r. Hauptfassade, Brunnen im Kreuzgang, Innenschiff, Gänse im Kreuzgang, Palmen, Placa de la Seu, Kathedrale im Stadtbild, Kreuzgang

Den schönsten Blick auf die Hauptfassade der Kathedrale mit den beiden Zwillingstürmen bietet die Terasse des Café Estruch auf der Placa de la Seu. Inzwischen ist die achtjährige Restaurierung auch abgeschlossen, so dass man den Anblick wieder voll genießen kann. Am besten hat mir der Kreuzgang mit den Palmen und dem Brunnen in der Mitte gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.