Discover Nerja an der Costa del Sol

Nerja an der Costa del Sol

Nerja an der Costa del Sol gehört zu den beliebtesten und schönsten Städten in Andalusien, ist deswegen aber auch enorm überlaufen. Es ist einer der beliebtesten Ferienorte an der Costa del Sol, liegt aber schon recht abseits. Während die anderen Küstenorte Andalusiens eher mit kilometerlangen Sandstränden beeindrucken, findet man in Nerja daneben auch kleinere Buchten, die man von dem vorgelagerten Felsen (Balcon de Europa) wunderbar überblicken kann. Die Stadt ist übersät mit kleinen Geschäften, Cafés, Bars und Restaurants und auf den Strassen ist während der Urlaubssaison eine Menge los. Für meinen Geschmack war hier im Juni schon zu viel los.

Nerja an der Costa del Sol in Andalusien

Nerja an der Costa del Sol in Andalusien

Andalusien-Rundreise mit kalter Überraschung am Mittelmeer

Am Strand von Torre del Mar bei Malaga

Nach den schon recht kühlen Tagen am Atlantik erwartete uns während unserer Andalusien-Rundereise eine kalte Überraschung in Torre del Mar bei Malaga. Eigentlich hatten wir uns auf ein paar heiße Tage am Mittelmeer gefreut. Daraus sollte leider nichts werden, im Gegenteil das Wasser im Mittelmeer war sogar noch kälter als am Atlantik und für den Juni definitiv viel zu kalt. „Andalusien-Rundreise mit kalter Überraschung am Mittelmeer“ weiterlesen

Tarifa – südlichster Punkt des europäischen Festlands

Strand bei Tarifa

Ein fest eingeplanter Punkt auf unserer Rundreise durch Andalusien war auch Tarifa, die am südlichsten gelegene Stadt des europäischen Festlands. Hier am südlichen Ende der Costa de la Luz erkennt man bei guter Sicht die Küste von Marokko in Afrika. An der engsten Stelle der Straße von Gibraltar pfeift der Wind zwischen den beiden Kontinenten schon gewaltig, was natürlich besonders viele Wind- und Kite-Surfer hierher lockt. „Tarifa – südlichster Punkt des europäischen Festlands“ weiterlesen

An der Costa de la Luz am Atlantik

Costa de la Luz

Nach der Erfahrung mit unserer Rundreise durch Andalusien gehören zumindest ein paar Tage an der Costa de la Luz (Küste des Lichts) unbedingt dazu. Zur Auswahl stehen mehrere Städte und Küstenorte, darunter Huelva, Cádiz, Conil de la Frontera oder Tarifa und der südlichsten Spitze Spaniens. Hier ist Spanien nur etwa 14 km von Marokko in Afrika entfernt, getrennt durch die Straße von Gibraltar. „An der Costa de la Luz am Atlantik“ weiterlesen

Am Atlantik in Conil de la Frontera

Costa de la Luz am Atlantik

Nach unserem Zwischenstop  für ein paar Stunden in Cádiz ging es Abend noch weiter nach Conil de la Frontera am Atlantik. Auf diesen Ort sind wir mehr oder weniger zufällig dank der grandiosen Bewertungen bei Tripadvisor gestoßen. In beide Richtungen rund 10 km weißer Sandstrand und ein günstiges Zimmer in der Nähe des Stadtzentrums haben uns schnell überzeugt. Im Nachhinein müssen wir glücklich feststellen, dass es die richtige Entscheidung war, unserer Rundreise durch Andalusien einen Bogen am Atlantik hinzuzufügen. Für tägliche Spaziergänge oder zum Laufen ist Conil de la Frontera genial. Ein paar Tage an der Costa de la Luz können wir daher nur empfehlen, da der Atlantik etwas völlig anderes ist als das Mittelmeer. „Am Atlantik in Conil de la Frontera“ weiterlesen