Dinieren im Hafen von Volosko

Die kleine Hafenstadt Volosko versinkt neben dem großen Namen Opatija etwas im Schatten, aber beim Essen und Trinken hat Volosko die Nase vorne.

Restaurants am Hafen von Volosko

Restaurants am Hafen von Volosko von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Restaurants v.l.n.r. Le Mandrać, Pizzeria MOHO, Plavi Podrum

Der lange Spaziergang über den Kvarner-Lungomare von Lovran durch Opatija bis hier an den Hafen von Volosko hat seine Spuren hinterlassen, sowohl an den Füssen als auch im Magen.

Am Hafen von VoloskoSchon ziemlich ausgehungert und unterzuckert näherten wir uns dem Hafen von Volosko, bevor sich am Himmel die Schleusen öffneten. Es war also eine Ankunft in letzter Minute, da der Regen teilweise sehr heftig wurde und wir auf alles andere als auf Nass von oben eingerichtet waren. Zunächst standen wir vor dem Feinschmecker-Restaurant Le Mandrać, das zu den besten Restaurants Kroatiens zählt und sich am Hafen von Volosko in einer Art Glaswürfel präsentiert. Nach unserem schweißtreibenden Spaziergang und mit einem riesigen Hunger hat uns jedoch die Pizzeria MOHO rechts daneben mehr angesprochen. Während wir also gemütlich unter dem Vordach der Pizzzeria saßen und auf unser Essen warteten, plätscherte der Regen in den Hafen von Volosko und zauberte vor unseren Augen eine wunderschöne Stimmung herbei. Und nach dem ersten Stück Pizza und einem Schluck kroatisches Bier wussten wir, daß die Wahl der Pizzeria MOHO richtig war.

Hafen von Volosko

Der Hafen von Volosko von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Leider schüttete es nach dem letzten Stück Pizza noch mehr denn je.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.