Wein-Tour durch Istrien

Nachdem ich auf Vinexpo 2013 in Bordeaux schon einige Weine aus Kroatien getestet hatte, stand auf unserem diesjährigen Urlaub in Kroatien auch eine Weintour zu einigen Winzern auf dem Programm.

wein-matosevicWährend einer Verkostung diverser Weine aus Kroatien auf der Vinexpo 2013 in Bordeaux bin ich auf den Geschmack gekommen, was die Weine aus Kroatien und insbesondere aus Istrien angeht. Natürlich ist die Zahl und Qualität der Winzer in Kroatien noch nicht vergleichbar mit den anderen großen Weinnationen Europas, aber nichtsdestotrotz gibt es bereits einige Winzer, die aus den Weinsorten Kroatiens edle Tropfen erzeugen. Führend sind vor allem die Winzer auf Istrien, wo sehr gute Erzeugnisse auf Basis der autochthonen, weißen Rebsorte Malvazija Istarska entstehen. Es ist eine Variante aus der Familie Malvasia, die auch in Italien (insbesondere rund um Venedig) und Portugal angebaut wird. Charakteristisch ist die helle, strohgelbe Farbe mit grünlichen Nuancen und erfrischendem Geschmack mit feiner Säure. Diese Weine passen ideal zu den typischen Fischgerichten und Meeresfrüchten.

Roxanich, Nova vas

wein-roxanichErstes Ziel auf unserer Weintour war der Winzer Mladen Roxanich, der sich gemeinsam mit dem Weinbauern Banko rund um Nova Vas in der Nähe von Poreč vor allem auf Bioweine auf Basis der Rebsorten Malvazija istarska und Teran spezialisiert hat. Roxanich war einer der ersten Bio-Winzer auf Istrien, die bei der Weinherstellung ausschließlich auf natürliche Methoden setzen. In Kosinozici bei Nova vas kann der Weinkeller mit einer Fläche von rund 900 qm besucht werden. Wir wurden sehr freundlich empfangen und konnten nicht nur das ganze Sortiment verkosten, sondern auch den Weinkeller mit den Weinfässern besichtigen. Am Ende haben wir uns für eine Sechser-Kiste mit jungem Weißwein auf Basis  Malvazija istarska entschieden.

wein-roxanich-sortiment

Sortiment des Winzers Mladen Roxanich von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Matošević

Nächstes Ziel war der Weinkeller von Ivica Matošević, der zu den bekanntesten und erfolgreichsten Winzer Istriens zählt, obwohl er erst in den 1990er Jahren aus seinem Hobby eine professionelle Berufung machte. Inzwischen ist er auch Vorsitzender des Winzerverbandes auf Istrien. Hier war der Empfang nicht mehr ganz so freundlich wie bei Roxanich, aber eine Verkostung des ganzen Sortiments war auch hier möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.