Im Turiner Automobil-Museum

Das Automobil-Museum in Turin gehört zu den beliebtesten und schönsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt des Piemont und war auch für uns eines der Hauptmotive für unseren Zwischenstop.

Automobil-Museum TurinDas Museo dell´Automobile befindet sich etwas außerhalb des Stadtzentrums von Turin, aber mit dem Auto ist es in wenigen Minuten und sehr leicht zu erreichen, zumal es genügend freie und kostenlose Parkplätze davor gibt. Das Museumsgebäude stammt aus den 1960er Jahren und ist nicht gerade ansehnlich oder repräsentativ im Sinne moderner europäischer Museen, aber es tut seinen Zweck. Auch der Eingangsbereich ist eher funktional als anregend ober begeisternd, aber vielleicht haben die Macher das auch bewusst so gestaltet, um die Autos in den Mittelpunkt zu stellen. Letzteres ist ihnen jedenfalls gelungen, denn das Museum gehört definitiv zu den schönsten und besten Sehenswürdigkeiten in Turin. Die Ausstellung beginnt – wie das bei Automobil-Museen offenbar üblich ist – oben und führt die Besucher dann in Kreisen wieder nach unten, wobei es kaum langweilige Abschnitte gab.

Sobald sich das Auge an das vorherrschende Schwarz und die Dunkelheit in den Ausstellungsräumen gewohnt hat, kann es mit der Besichtigung auch schon losgehen. Die Exponate sind in ihrer historischen Entwicklung angeordnet, d.h. es beginnt mit den ersten motorisierten Kutschen und endet mit den modernen Autos von heute. Schwerpunkte der Ausstellung sind natürlich die italienischen Automobile, aber auch die Autos aus deutscher, französischer und amerikanerischer Entwicklung sind darunter, allen voran Mercedes, VW oder Cadillac.

Besonders interessant und in diesem Umfang sicher einzigartig sind die Rennwagen der Formel 1, mit denen die Entwicklung der Technik, Aerodynamik und Sicherheit auf sehr anschauliche Art und Weise präsentiert wird. Allein hierfür hat sich der Besuch und der Eintrittspreis für das Turiner Automobil-Museum schon gelohnt.

Entwicklung der Formel 1 Rennwagen

Geschichte und Entwicklung der Formel 1 Rennwagen von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Die Lichtverhältnisse im Museum haben leider dafür gesorgt, dass eine ganze Reihe von Bildern der Oldtimer mißlungen sind, aber es bleiben dennoch sehr prägnante Erinnerungen an diesen wunderschönen Museumsnachmittag in Turin zurück.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.