Auf ein Bier in Budweis

Während der Fahrt von Český Krumlov nach Prag war es natürlich ein Muß, zumindest auf ein Bier in Budweis Halt zu machen und die berühmte Brauerei Budweiser Budvar zu besuchen. 

Rathausplatz in Budweis

Blick vom Schwarzen Turm auf den Rathausplatz von Budweis von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Böhmisch Budweis (České Budějovice) ist nicht nur das wirtschaftliche Zentrum in Südböhmen, sondern auch eine überraschend sehenswerte Stadt, die aber vor allem wegen der Brauerei Budweiser Budvar weltberühmt geworden ist. Lohnenswert war vor allem die attraktive Altstadt rund um den überdimensionalen Rathausplatz, die sich auf einer Halbinsel am Zusammenfluß von Moldau und zwei anderen Flüssen befindet und zahlreiche Restaurants mit traditioneller böhmischer Küche besitzt. Natürlich trinkt man hier vorwiegend und am liebsten ein heimisches Original Budweiser aus dem Fass, z.B. im ehemaligen Gebäude des Fleischmarkts (Fleischbänke, Krajinska 13), wo sich heute ein Restaurant mit guten böhmischen Gerichten befindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.