Luccas Sehenswürdigkeiten von oben

Lucca ist wie einige andere kleinere Städte der Toskana von einer geschlossenen Stadtmauer umgeben und daher sehr kompakt in ihrer Altstadt, wo die Besucher malerische Plätze und enge Gassen finden.

lucca-duomo-san-martino-2Den besten Ausblick auf Luccas Sehenswürdigkeiten von oben hat man sicherlich von den Aussichtsplattformen des Torre Guinigi und des Torre delle Ore, wobei letztere nicht gerade billig ist (4,00 Euro pro Person). Etliche imposante Plätze, zahlreiche Kirchen und eindrucksvolle Paläste zeugen noch heute vom Wohlstand und Reichtum Luccas. Überall sieht man Türme aus dem Meer der roten Dächer aufsteigen, an denen man sich wunderbar orientieren kann. Unter den Kirchen sind die Kathedrale San Martino und die Kirche San Michele in Foro natürlich die schönsten und anhand ihren Fassaden bzw. Türmen sofort zu erkennen. Die weiße Kathedrale San Martino ist die Kathedrale des Erzbistums Lucca und wird durch den Campanile markiert, dessem Errichtung im Jahre 1060 begonnen wurde, noch vor dem Kirchenbau. San Michele in Foro auf dem alten römischen Marktplatz ist die zweite bedeutende Kirche in Lucca und anhand des Turms und ihrer verspielten, spitz zulaufenden Fassade ebenfalls sofort zu erkennen.

san-michele-in-foro

Luccas San Michele in Foro von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Auch die romanische Kirche San Frediano ist dank des Campanile (errichtet 1112 bis 1147) schnell und klar zu erkennen. Die Kirche wurde zu Beginn des 12. Jahrhunderts (1118–1147) sehr nahe an der Stadtmauer erbaut. Dies ist auch der Grund, warum die Fassade nach Osten zeigt.

san-frediano in Lucca

San Frediano in Lucca von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Die runde Piazza del Mercato lässt sich von der Aussichtsplattform des Torre delle Ore leider nur erahnen, weil hier die markanten Bauwerke oder Türme fehlen. Davon abgesehen hat mich dieser Platz in Lucca am meisten enttäuscht, da er weder Stimmung noch Ambiente bietet. Dafür sieht man in der Ferne die Berge der grünen Naturlandschaft Garfagna im Norden der Toskana, die zu den schönsten Sehenswürdigkeiten dieser Region gehört.

Luccas Altstadt

Luccas Altstadt in Richtung Anfiteatro von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.