Von Sintra nach Cabo da Roca

Unser Ausflug von Lissabon nach Sintra fand seine Fortsetzung in der Weiterfahrt mit dem Bus von Sintra an den westlichsten Punkt Europas nach Cabo da Roca an der Atlantikküste.

Cabo da Roca am Atlantik

Westlichster Punkt Europas – Cabo da Roca am Atlantik von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Das nächste Ziel unseres Ausflugs in die Umgebung von Lissabon führte uns von Sintra an den westlichsten Punkt Europas am Cabo da Roca an der Küste zum Atlantik. Nachdem wir mit dem Zug der Linha de Sintra von Rossio (Lissabon) in die Kleinstadt Sintra gefahren waren, ging es von dort weiter mit dem ScottURB-Bus nach Cabo da Roca (Fahrpreis: 4,05 Euro pro Person). Die Busse von ScottURB starten direkt vor dem Bahnhof Sintra und die Tickets kann man bequem beim Busfahrer kaufen (oder schon vorab im Ticketbüro gegenüber dem Bahnhof). Die Fahrt dauerte ungefährt 45 Minuten und führt zunächst durch Sintra, anschließend durch die grünen Hügel und Berge der Region und dann westwärts in Richtung Atlantik.

Cabo da RocaDen westlichsten Punkt Europas erkennt man schon von weitem an dem Leuchttum, der die Klippen rund um den Cabo da Roca kennzeichnet. Von dem Leuchtturm abgesehen gibt es hier neben einem Café-Restaurant (mit Shop) nur ein kleines Touristenbüro, wo man sich ein Zertifikat über den Aufenthalt am wesentlichen Punkt Europas ausstellen lassen kann (kostet je nach Ausführung 5,00 Euro oder 10,00 Euro). Wenn man die Ausmaße des Parkplatzes sieht, bekommt man eine Vorstellung, wie viele Leute hier jedes Jahr auf den Atlantik hinausstarren und sich freuen, am westlichsten Punkt Europas gewesen zu sein. Neben uns standen vor allem Russen und Japaner am Geländer oder ließen sich zum Beweis vor dem Kreuz mit der entsprechenden Plakette „Cabo da Roca“ ablichten.

Leuchtturm am Cabo da Roca

Leuchtturm am Cabo da Roca von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Auch wenn es auf den Bildern vom Cabo da Roca stets romantisch aussieht, pfeift hier einem gewaltig der Wind um die Ohren und man ist die ganze Zeit damit beschäftigt, seine sieben Sachen beinander zu halten. Mehr als einmal ist mir fast meine Mütze weggeflogen, die ich bei den Temperaturen vor Ort sehr vermisst hätte. Obwohl ich anfangs skeptisch war, ob sich die extra Fahrt mit dem Bus von Sintra über Cabo da Roca nach Cascais lohnt, war ich angenehm überrascht. Nach rund einer Stunde Aufenthalt am westlichsten Punkt Europas ging es dann mit dem ScottURB-Bus auch schon weiter nach Cascais (Fahrpreis: 3,25 Euro pro Person).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.